Luftentfeuchter

Luftentfeuchter

Luftentfeuchter gegen Schimmel, Spak und muffige Gerüchte

Wenn Sie die Fenster und Luken an Ihrem Schiff während des Winterlagers einen Spalt auflassen, um eine Zwangsbelüftung zu erstellen, bringt die gewünschte Luftumwälzung immer auch Feuchtigkeit mit sich. Umso effektiver kann es sein, die Innenräume exakt zu verschließen. Raumentfeuchter helfen Ihnen, Schimmelbildungen, Spak an den Polstern und muffigen Geruch an Bord oder Korrosion an der Bordelektronik zu vermeiden.

 

Luftentfeuchter Drybag im awn Online-Shop

In den Luftentfeuchter Drybags sind kleine, orangefarbene Kieselgelkügelchen enthalten, die in ihrer Absorber-Funktion die Feuchtigkeit aus der Luft in flüssiger Form in sich aufnehmen und bei sich behalten. Ein 1 kg schwerer Drysack nimmt 750 ml Flüssigkeit auf. Sobald die Flüssigkeitskapazität aufgenommen ist, wird nichts weiter absorbiert. Deshalb brauchen die Drybags auch nicht in zusätzlichen Auffangbehältern platziert zu werden. Die Kieselgelkügelchen verblassen farblich komplett, wenn sie nichts mehr aufnehmen. Aufgrund der Wiederverwendbarkeit stellt dieses Produkt somit eine umweltschonende Variante dar. In einem 130 Grad heißen Ofen trocknet man die Kieselgelkügelchen, sie nehmen wieder ihre orange Farbe an und sind für den nächsten Einsatz bereit.

 

Luftentfeuchter Granulat bindet die Feuchtigkeit in der Luft

Die zweite Technik der Raumentfeuchtung bietet ein Granulat, in der Regel aus Calciumchlorid. Dieses Salz bindet die Feuchtigkeit in der Luft, verwandelt die Luftfeuchtigkeit in eine dicklichere Flüssigkeit und diese tropft dann in den dafür bereit gestellten Auffangbehälter. 1 kg Granulat entzieht der Luft bis zu 3,5 Liter Flüssigkeit, die dann im Auffangbehälter ruht. Granulate bieten wir als PVC-Beutel oder als loses Granulat mit entsprechender Raumentfeuchterbox an.